Rufen Sie uns an

Rufen Sie uns an!
+43 1 403 86 20

Mail-Anfragen

Mail-Anfragen

Initiativbewerbung

Initiativbewerbung
schicken

Offene Stellen

Offene Stellen

Coca Cola Neighbourhood Merchandising

Merchandising betreut das Sortiment von Coca Cola österreichweit in mehr als 150 Super- und Verbrauchermärktern mit Merchandiser:innen. Der Regalservice wird laufend in Billa Plus-, Spar, Eurospar, Interspar-, und Maxi-Märkte durchgeführt. Je nach Marktgröße erfolgen zwischen einer und fünf Regalbetreuungen pro Woche.

Die Regalbetreuer:innen werden von Merchandising Gebietsleiter:innen koordiniert und unterstützt. Die Gebietsleiter:innen übernehmen die Einschulung, Einteilung und Kontrolle der Merchandiser:innen vor Ort und sind die erst Ansprechperson für das Marktpersonal.

 

Neightbourhood Merchandising

Die Regalservice Mitarbeiter:innen wohnen in unmittelbarer Nähe der Märkte, die sie betreuen - häufig sogar im selben Ort. Da die An- und Abfahtswege kurz sind entstehen nur geringe Fahrtkosten. Die Nähe zum Arbeitsort bedeutet zugleich eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung. Ein:e Merchandiser:in betreut in der Regel zwischen einem und drei Märkte.

 

1.000 Regalservice-Besuche pro Monat

Die Einsatztage der Regalbetreuer:innen sind auf die Anliefertage abgestimmt. Die Dauer einer Regalbetreuung liegt im Durchschnitt bei ein-zwei Stunden pro Besuch. Jährlich werden ca. 12.000 Servicebesuche von ca. 90 Merchandiser:innen durchgeführt. Das Betreuungsvolumen beträgt ca. 20.000 Stunden pro Jahr.

 

Out of Stock-Warnsystem

Neben dem Verräumen der Lagerware in die Regale (Stammplatzierungen) zählt die Betreuung zahlreicher Aktionsplatzierungen, wie Gondelköpfe, Palettenplatzierungen und Displays zu den Tätigkeitsbereichen der Regalbetreuer:innen. Ein besonderer Fokus des Regalservice liegt dabei auf den Getränkekühlern.

Die erste Priorität des Shelf Merchandising ist, dass jederzeit ausreichend Ware in den Platzierungen vorhanden ist und Warendruck besteht. Auf aktuelle oder drohende Ausverkaufssituationen wird mittels Out-of-Stock-Warnsystems sofort reagiert. Dabei wird das Marktpersonal und der Coke Außendienst informiert, bzw. werden Bestellvorschläge initiiert.

 

Möchten Sie Teil unseres Teams werden?  

Sind Sie auf der Siche nach einer Nebenbeschäftigung mit regulärer Anstellung und fairer Bezahlung? Dann melden Sie sich gerne bei uns! Wir erweitern laufend unsere Teams für unterschiedliche Projekte. 

Finden Sie alles Wissenswerte unter Jobs bei Merchandising!

 

 

 



In der Zusammenarbeit mit Merchandising schätzen wir vor allem die Flexibilität, die Zuverlässigkeit und die hohe Qualität.

Carlotta Gödecke, Stookerbrands